Event Details

TSV Victoria Linden vs RC Leipzig 3:26
Startdatum/Zeit:
Samstag, 3. Juni 2017 20:30
Beschreibung:

TSV Victoria Linden vs RC Leipzig 3:26

Bei drückender Schwüle traten die Zebras gegen den RC Leipzig an und verabschiedeten sich mit einer tollen Leistung aus der Ersten Rugby Bundesliga.

Die Zebras drehten ab der ersten Spielminute auf und kontrollierten das Spiel. Insbesondere im Gedränge war Victoria bärenstark, konnte aber nicht entscheidend zum Versuch durchbrechen. In der 31. Spielminute nutzte Karl Jonas Barth einen Straftritt und drosch das Spielgerät durch die Goalstangen in die Erdumlaufbahn. Aus der verdienten Führung wurde in der 36. Spielminute leider ein unverdienter Rückstand. Leipzig nutzte einen kleinen Fehler der Zebras zum Versuch mit Erhöhung und stellte somit den Halbzeitstand von 3:7 her.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit nutzten die Leipziger eine weitere Unaufmerksamkeit der Lindener und erzielten einen Versuch mit Erhöhung. Nun wurde es turbulent und in der 50. Spielminute wurde Florian Domogalla unberechtigter Weise von dem nicht überzeugenden Schiedsrichter wegen angeblichen Faustschlagens mit roter Karte des Feldes verwiesen. In Unterzahl kämpfte Victoria Linden beherzt weiter, konnte sich aber nicht mehr gegen die Niederlage stemmen und kassierte zwei weitere Versuche und eine Erhöhung zum Endstand von 3:26.

Die Zuschauer waren begeistert, Coach Rainer Kumm sprach von einer super Leistung und die Mannschaft durfte stolz auf sich sein.

Christian Arndt

Verwaltet durch:
C.Arndt, erstellt am: 03.06.2017