U16 – Auswärts bei Germania – Dritter Sieg in Folge!
Startdatum/Zeit:
Freitag, 29. September 2017
Enddatum/Zeit:
Freitag, 29. September 2017
Beschreibung:

U16 – Auswärts bei Germania – Dritter Sieg in Folge!

Unsere Jungs traten am ersten Spieltag des größten deutschen 7er Rugbyturniers – das Oktoberfest 7`s – bei Germania an.

Auf Grund dessen war das Trainerteam gezwungen, die Startaufstellung etwas abzuändern, weil zwei Spieler in München weilten um sich bei den Profis ordentlich was abzuschauen. Ein Spieler fehlte wegen einer Sperre, so dass diesmal von Anfang an, eine neu formierte Startaufstellung die Chance bekam. Wer gedacht hat, dass dies die Zebra´s durcheinander bringt, hat weit gefehlt. In geschlossener Teamleistung (Zebra´s sind halt Herdentiere) hat jeder sein Bestes gegeben und man hat zu den bisherigen Aufstellungen keinen Unterschied gemerkt. Das zeichnet diese Mannschaft aus. Jeder hat für sich die Chance genutzt und einige Spieler sind über sich hinausgewachsen, aber insgesamt sind sie ein Team und treten als solches auf. Ganz stark!

Nun aber konkret zum Spiel:
Die Jungs waren heiß und haben sich konzentriert warm gemacht. Nach dem Anpfiff brauchten die jungen Zebra´s ein paar Minuten um ins Spiel zu kommen, da Germania gut verteidigte. Aber die Zebra´s blieben ruhig und besannen sich auf ihre guten Strukturen im Spiel. Nach 8 Minuten fiel der erste Versuch für Victoria. Bis zur Halbzeit war es ein sehr ausgeglichenes Spiel, auch wenn das Endergebnis eher „Langeweile“ vermuten lässt. Germania hat gut verteidigt und immer wieder stark gegen gehalten. Auch wenn der Versuch für die Germanen nicht fallen wollte. Halbzeitstand 0:36

In der zweiten Halbzeit machte sich die Fitness der Jungs bemerkbar und sie gaben richtig Gas! Eine Angriffswelle folgte der nächsten. Schnelle Bälle wurden in die Hintermannschaft gespielt, die diese von einer Seitenlinie zur nächsten laufen ließen. Stürmer machten z. T. 50 Meter gut, so dass es Spaß machte zuzuschauen. Den Germanen ein großes Lob, dass sie den Kopf nicht in den Sand gesteckt haben. Endergebnis: 0:95

Fazit: In der ersten Halbzeit konnten die Germanen recht gut mithalten, aber durch die gute Organisation, die Fitness und den Zusammenhalt war Victoria doch deutlich überlegen.  

Apropos Herdentiere: Schön, dass sich ein paar Spieler der ersten Herren aufgemacht haben unsere Jungs zu unterstützen. Sie haben sich sehr darüber gefreut und jeder braucht Vorbilder! So soll es doch sein: ein Zusammenhalt im Verein, wo konstruktive Kritik geübt wird, wo die jungen Fohlen Unterstützung erfahren und dran wachsen können!

Wer die jungen Zebra´s ebenfalls unterstützen möchte ist herzlich eingeladen dies am 28.10.2017 um 14 Uhr beim Spiel VfR Döhren/Hannover 78 gegen Victoria zu tun. Wir freuen uns auf Euch.

Tanja

 

 

 


Verwaltet durch:
Oliver Gust, erstellt am: 12.11.2016