U8 beim Turnier in Wiedenbrück
Startdatum/Zeit:
Dienstag, 19. September 2017
Beschreibung:

U8 beim Turnier in Wiedenbrück

Abfahrt unserer 8 Fohlen (Julis, Xenia, Moritz, Till, Bennett, Pelle, Lothar und Luis) war pünktlich am Samstagmorgen um 09.00 Uhr vom Freizeitheim Linden.

Am 1. Turniertag waren unsere Gegner SC Germania List, Frankfurt I und Frankfurt II.

Da wir sehr früh vor Ort waren, hatten wir vorerst nichts zu tun, jedoch mussten wir aufpassen, dass sich die wilden Zebrafohlen nicht schon selbst vor lauter Energie kaputt spielen.

Um 13.40 Uhr fing dann das 1. Aufwärmtraining, mit unserem Trainerteam der U8, Lale und Sven (Ihr seid die Besten!!!) an.

Im 1. Spiel gab es noch einige Anfangsschwierigkeiten, die sich dann aber in gute Spielzüge wandelten und es sogar zu 2 guten Versuchen kam. In der Halbzeit gab es vom Trainerteam noch einmal wertvolle Tipps und viel Lob für das gute Spiel. Denn unsere U8 hat toll gekämpft. Leider ging das Spiel 45:10 gegen uns aus.

Das 2. Spiel ging dann gegen Frankfurt. Dies war schon ein harter Brocken für unsere Minis. Die Kids von Frankfurt waren klar die stärkere Mannschaft und unsere U8 musste noch mehr an die Beine der Gegner, sowie Lücken schließen und schnellere Umsetzung zeigen. Trotzdem haben sie auch hier wie wilde Zebras gekämpft und die Trainer sind stolz auf sie.

Auch mit der 2. Mannschaft von Frankfurt spiegelte sich die Überlegenheit zu uns wider. Zum Teil warten unsere Minis noch zu lange und decken Seitenbereiche nicht so optimal ab.

Fazit 1. Turniertag: Wir haben zwar nicht gewonnen, aber wir hatten Spaß dabei zu sein.

Am 2. Spieltag war der 1. Gegner Wiedenbrück und unsere Fohlen heiß aufs Spiel. Dies zeigten sie uns mit guten Spielzügen. Aber es gab auch noch den ein oder anderen Orientierungsfehler. Das Trainerteam war trotzdem stolz auf die Kids.

Das 2. Spiel ging gegen Hamburg. Auch hier zeigte die U8 ein gutes Spiel, in dem sie 3 Toppässe gemacht haben. Die Kleinen müssen noch besser auf die Anweisungen der Trainer im Spiel achten und Lücken geschlossenen halten.

Das 3. Spiel ging gegen Döhren. Unsere Kids haben 3 geile Versuche hingelegt. Und haben auch ansonsten ein tolles Spiel hingelegt.

Fazit zum Turnierende: Wir haben den Pokal für den 7. Platz. Wir hatten trotz vieler Niederlagen viel Spaß bei den Spielen und nehmen dieses Turnier zum Anlass, noch besser zu werden.

Ovale victorianische Grüße von eurer Reporterin,
Bianca Kramer


Verwaltet durch:
Oliver Gust, erstellt am: 19.09.2017