Event Details

Victoria unterliegt im Aufstiegsduell dem FC St. Pauli
Startdatum/Zeit:
Samstag, 2. Juni 2018
Beschreibung:

Victoria unterliegt im Aufstiegsduell dem FC St. Pauli

Vor sensationeller Zuschauerkulisse verlor der TSV Victoria Linden mit 7:36, Halbzeitstand 0:19, das direkte Aufstiegsduell zur 1. Rugby Bundesliga gegen den FC St. Pauli.

Beide Teams lieferten den begeisterten und mitfiebernden Zuschauern ein äußerst kampfbetontes Spiel, wobei der FC St. Pauli spielbestimmend war. Trotz physischer Unterlegenheit boten die Zebras dem Gegner über das gesamte Spiel Paroli und konnten mit erhobenen Köpfen vom Platz gehen.

Eine zweite Chance zum Aufstieg erhalten die Lindener am 7.7. im Relegationsspiel gegen den Vorletzten der 2. Rugby Bundesliga Nord/Ost, Gegner im Fössestadion ist der RC Berlin Grizzlies.

Coach Kumm zeigte sich nach der Partie beeindruckt von dem astreinen Fight seiner Mannschaft und der starken Abwehrleistung.

Während der hart aber fair geführten Partie sind diverse Krankenwagen eingelaufen, bei René Winkler besteht Verdacht auf Rippenbruch, bei Sascha Gottsknecht Verdacht auf Gehirnerschütterung und David Vogt hat ein Schulterproblem. Des Weiteren wurden zwei Spieler von St. Pauli ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Punkte für Victoria Linden erzielten Ramazan Kabak (Versuch) und Joshua Brinkmeier (Erhöhung).

Nächsten Samstag empfängt der TSV Victoria Linden im Ligapokal um 15.00 Uhr die RT Münster.

Christian Arndt


Verwaltet durch:
C.Arndt, erstellt am: 02.06.2018