Event Details

Zebras verpassen knapp den Aufstieg in das Rugby Oberhaus
Startdatum/Zeit:
Sonntag, 8. Juli 2018
Beschreibung:

Zebras verpassen knapp den Aufstieg in das Rugby Oberhaus

Mit 19:24 (Halbzeitstand 14:5) mussten sich die Zebras im Relegationsspiel um den Aufstieg in das Rugby Oberhaus gegen den RC Berlin Grizzlies knapp geschlagen geben.

In dieser bis zur letzten Spielminute spannenden und kräftezehrenden Partie lag Victoria Linden bereits nach 4 Minuten mit 0:5 zurück, konnte aber durch konzentriertes Spiel und das Einhalten des Gameplans durch zwei Versuche von Max Rohwedder und zwei Erhöhungen von Joshua Brinkmeier mit 14:5 in die Halbzeitpause gehen.

Coach Kumm forderte von der Mannschaft, sich im Gedränge aufgrund der fehlenden Masse etwas zurückzuhalten und ansonsten genauso weiterzuspielen.

In der 43. Spielminute gelang Karl Barth ein Versuch zum 19:5 und die Zebras standen mit einem Bein in der 1. Rugby Bundesliga. Die Grizzlies kämpften sich nun ins Spiel zurück und legten in der 63. Spielminute einen Versuch zum 19:10. Von nun an stand Victoria Linden unter starkem Druck. Dank ihrer physischen Überlegenheit erkämpften sich die Berlin Grizzlies mit 2 Versuchen und 2 Erhöhungen in den letzten 10 Spielminuten den Verbleib in der 1. Rugby Bundesliga Nord/Ost.

Die Mannschaft um Coach Kumm darf nach diesem knapp verpassten Aufstieg dennoch auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Victoria Linden bedankt sich bei den treuen Fans, den Sponsoren und den zahlreichen Helfern rund um das ganze Geschehen.

Christian Arndt

Verwaltet durch:
C.Arndt, erstellt am: 08.07.2018