Event Details
Höhen und Tiefen bei den Meisterschaften
Startdatum/Zeit:
Sonntag, 17. März 2019
Widerkehrendes Event:
Einzelevent
Wichtigkeit:
Normale Priorität
Kategorie:
Korbball - Berichte
Beschreibung:

Höhen und Tiefen bei den Landesmeisterschaften

Die Mädchen der Jugend 16/17 und der Jugend 14/15 starteten als ungeschlagene Bezirksmeister Hannover-Süd in die Landesmeisterschaften.
 
Die Jugend 14/15 (mit Spielerinnen der Deutschen Meisterschaft 2017/2018) startete am 16./17.3. in Brake - und musste sich nach engagierten Spielen gegen die Mannschaften aus Hannover-Nord und Weser-Ems am Ende mit dem 6. Platz zufriedengeben. 

Das gemeinsame Wochenende hat trotzdem allen Spielerinnen und ihren begleitenden Fans Spaß gemacht. 

Gespielt haben Hanna, Henrike, Jonna, Jula, Leonie, Megha, Merle und Sabina. 
Trainiert wurde die Mannschaft von Maja Herrmann und Patricia Wirries.
 
Die Jugend 16/17 spielte am vergangenen Wochenende in der IGS Stöcken. Sie startete stark mit einem 12:4 gegen die TSG Seckenhausen-Fahrenhorst, musste sich im zweiten Gruppenspiel gegen den SV Brake aber mit 10:18 geschlagen geben. Das Überkreuzspiel gegen den TV Neustadt wurde dann wieder deutlich mit 21:7 gewonnen. Im Halbfinalspiel gegen den TuS Sudweyhe mussten sich die Mädchen aber wieder mit 5:10 geschlagen geben.
Im Spiel um den 3. Platz konnte dann der SV Weetzen mit 15:4 geschlagen und die Bronzemedaille erkämpft werden. Herzlichen Glückwunsch!

Gespielt haben Ayla, Carla, Greta, Johanna, Julia, Lynn, Paula und Ruby.
Trainiert wurde die Mannschaft von Sören Lindemann und Paula Bruck.
 
Dank an alle an- und mitgereisten Fans für die lautstarke Unterstützung.
Wir sehen uns in der Saison 2019/2020 wieder!
Verwaltet durch: Carsten Amme Am Montag, 1. April 2019